Rolex und die Welt des Kinos

Im Lauf der Jahre

Die Filmkunst verkörpert Kontinuität. Wissen, Erfahrung und Tradition der Filmkunst werden über Jahrzehnte hinweg von Regielegenden wie James Cameron an die zukünftige Generation von Filmemachern weitergegeben. Wie Cameron es ausdrückt: „Wir bauen auf dem auf, was andere vor uns errichtet haben.“


2019

An die Filmemacher
der Zukunft

Die Filmemacher Martin Scorsese, James Cameron, Alejandro G. Iñárritu und Kathryn Bigelow haben das Kino auf nachhaltige Art geprägt. Sie bestärken die nächste Generation von Filmschaffenden darin, eigene Ideen mit der gleichen kompromisslosen Leidenschaft zu verfolgen, die für ihre Arbeit charakteristisch ist.

2018

Hommage an
Meister des Films

Die Geschichte des Kinos ist von der Arbeit derjenigen geprägt, die außergewöhnliche Kunst mit technischer Meisterleistung verbinden. Rolex ist stolz darauf, die mit dem Oscar ausgezeichneten Regisseure Martin Scorsese, James Cameron, Kathryn Bigelow und Alejandro G. Iñárritu zu unterstützen, während sie auch weiterhin die Grenzen der Filmkunst neu definieren.
2017

James Cameron,
Die Kunst des
Geschichtenerzählens

James Cameron verkörpert mit seinem Mut zur Vision und dem Fokus auf technische Innovationen, die sich in seinen vielen Filmen zeigen, die Perfektion von Filmkunst. Titanic gewann insgesamt 11 Oscars und ist damit der meistprämierte Film der Geschichte, während Avatar der Film mit dem höchsten Einspielergebnis aller Zeiten ist.

Diese Seite empfehlen