Gorur R. Iyengar GopinathLandwirtschaft auf natürliche Weise

Veröffentlicht: 1996icon-clockLesezeit: 0min 45s
icon-scroll-down

Gorur Gopinath hat ökologische Methoden für die Seidenraupenzucht entwickelt, die der Umwelt zugutekommen, statt sie zu zerstören, und nebenbei auch noch den Lebensstandard der lokalen Bevölkerung verbessern.

OrtIndien

Nach seinem Austritt aus der indischen Armee wandte sich Gorur Gopinath der Landwirtschaft zu – und stand bald kurz vor dem Bankrott. Als ihm die negativen Auswirkungen der vielen Chemie im Ackerbau klar wurden, entwickelte er ein preisgünstiges, natürliches System für den Anbau von Maulbeerbäumen für die Seidenraupenzucht, um die umweltgeschädigte Agrarlandschaft wiederherzustellen. Seine Farm in Karnataka wurde zum Aushängeschild für nachhaltige Seidenproduktion, und sein Motto „Landwirtschaft im Zusammenspiel mit der Natur" hat die Existenz und Gesundheit vieler Tausend indischer Bauernfamilien beeinflusst und optimiert.

Ich bin überzeugt davon, dass in der Landwirtschaft Methoden, die nicht umweltfreundlich und integriert sind, weder einträglich noch nachhaltig sein können.

„Nur wenigen von uns ist das Ausmaß der Verwüstung klar, das die modernen Agrarpraktiken dem Boden zufügen", erklärt Gopinath.

Seit seinem Rolex Preis hat er mehrere Unternehmen gegründet, darunter einen Hubschrauber-Charterservice und 2003 die erste Billigfluglinie Indiens. Die französische Regierung ernannte ihn zum Chevalier de la Légion d’Honneur. Gopinaths Leidenschaft für die Landwirtschaft ist ungebrochen und er besucht seine Farm in regelmäßigen Abständen. Ganz besonders stolz ist er auf Raju, einen Jungen, den er mit 15 Jahren als ungebildeten Farmhelfer engagiert hatte und der heute die ganze Anlage leitet.

  • 44

    Jahre alt war Gopinath, als er aus der Armee austrat

  • 16

    Hektar ist seine Farm in Karnataka gross

  • 2-3

    Jahre Ertragseinbussen nach einem Umstieg auf Öko-Landwirtschaft, bevor sich der Boden erholt

Programm

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Erfahren Sie mehr