Stephen W. KressRückflug

Veröffentlicht: 1987clockLesezeit: 0min 48s
scroll-down

Jäger und Fischer haben im 19. Jahrhundert den Papageientaucher auf den Inseln vor der Küste Maines nahezu ausgerottet, die innovativen Methoden von Stephen Kress haben ihn jedoch zurückkehren lassen.

OrtVereinigte Staaten

Das Engagement des Ornithologen Stephen Kress für den Papageientaucher und seine phantasievollen Techniken zur Wiederansiedlung seiner Kolonien an der Muscongus Bay in Maine waren Inspirations­quelle für 48 weitere Rettungsprojekte in 14 Ländern. Sein Project Puffin, mittlerweile umbenannt in Seabird Restoration Program, hat sich zu einem zentralen Element der wissenschaftlichen Abteilung der National Audubon Society entwickelt. Seine charakteristische Strategie der sozialen Anziehung, für die er Spiegel, erwachsenen Vögeln ähnliche Täuschkörper, Eiattrappen, Klang­aufzeichnungen aktiver Kolonien und sogar artspezifische Paarungs­­lockstoffe einsetzt, wird bei See- und Landvögeln angewendet. Heute brüten in der Muscongus Bay 1000 Papageientaucher­paare auf fünf Inseln, auch auf jenen, auf denen sie schon 1895 durch Jäger ausgerottet worden waren.

Wir können nicht darauf warten, dass die Natur wieder ins Gleichgewicht kommt. Dieser Mythos führt zu fahrlässiger Untätigkeit. Verantwortungsvolles, durchdachtes Handeln ist die einzige vernünftige Maßnahme, um ein Aussterben zu verhindern.

Kress freut sich über die unzähligen Nachwuchsforscher, die weltweit seine Methoden einsetzen. Jahr für Jahr werden im Seabird Restoration Program rund 20 Praktikantinnen und Praktikanten geschult; in der 40-jährigen Geschichte des Projekts wurden insgesamt 500 Studentinnen und Studenten ausgebildet. Über seine Erfolge und Rückschläge berichtet er in dem 2015 erschienenen Buch Project Puffin: The Improbable Quest to Bring a Beloved Seabird Back to Egg Rock. Kress ist Vizepräsident für den Vogelschutz bei der amerikanischen National Audubon Society und Übungsleiter für Ornithologie an der Cornell University.

  • 500

    Studentinnen und Studenten wurden in der 40‑jährigen Geschichte des Seabird Restoration Program ausgebildet

  • 20

    Praktikantinnen und Praktikanten werden Jahr für Jahr ausgebildet

Programm

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Erfahren Sie mehr