WIR GRATULIEREN DEN PREIS­TRÄGERN 2021

BESCHÜTZER DER ZUKUNFT

Lassen Sie sich von den fünf Preis­trägerinnen und Preisträgern der Rolex Preise für Unternehmungs­geist 2021 inspirieren. Entdecken Sie, wie diese Pioniere einige der schwierigsten Probleme der Welt mit genialen Ideen und harter Arbeit angehen.

Bei den Projekten der Preis­trägerinnen und Preisträger, die uns in eine nachhaltige Zukunft führen, geht es um angereicherte Nahrungs­mittel gegen Mangel­ernährung in Tansania, den Schutz einer reichen Artenvielfalt im Trans­himalaja, die Erforschung von Tiefsee­­korallen­riffen in den Malediven, die Suche nach Anhalts­punkten zum Klimawandel in den nördlichsten Höhlen des Planeten und die Nutzung von indigenem Wissen zur Ermittlung von Ressourcen, um Konflikte im Sahel zu verhindern.
N’Djamena und Tschadsee, Tschad

Hindou Oumarou Ibrahim

Nutzung des Wissens indigener Völker zur Kartierung von Ressourcen und zur Prävention von Konflikten rund um das Klima in Tschad

Nur wenige haben die Auswirkungen des Klima­wandels bisher so hautnah zu spüren bekommen, wie die Menschen im Tschad: Der größte See der Region, der den Namen des Landes trägt und der mehr als 30 Millionen Menschen eine Lebens­grundlage bot, ist in nicht einmal zwei Generationen fast verschwunden. Für Hindou Oumarou Ibrahim, Klima­aktivistin und Anwältin für die Rechte indigener Völker, bietet dieser Schicksals­schlag auch eine Gelegenheit, um ihre Mitmenschen zusammen­­zubringen und deren Notlage zu lösen, indem sie sich ein eher unge­wöhnliches Werkzeug – die Kartografie – zunutze macht.

Erfahren Sie mehr
Gan, Malediven

Luiz Rocha

Erforschung und Schutz von Tiefsee­­­korallen­riffen im Indischen Ozean

Etwa hundert Meter oder mehr unter der Meeres­oberfläche der Malediven liegt eine Dämmerungs­zone, deren erstaun­liche Korallen und bizarre Lebens­formen nach wie vor unerforscht sind. Bei einer Tauch­expedition, die in dieser Form noch nie unternommen wurde, will Luiz Rocha, ein führender Experte bei der Erforschung von Fischen, diese Tiefwasser­riffe untersuchen, um neue Arten zu finden, sie zu beschreiben und Argumente für deren Schutz zu liefern.

Erfahren Sie mehr
Grönland

Gina Moseley

Neue Erkenntnisse zum arktischen Klimawandel in den nördlichsten Höhlen der Welt

Die britische Klima­forscherin Gina Moseley wird eine der letzten Grenzen der Forschung überschreiten, wenn sie sich in die nördlichsten uner­forschten Höhlen der Arktis abseilt, um nach Anhalts­punkten zur klimatischen Vergangenheit des Planeten zu suchen. Mit der Expedition, die in dieser Form noch nie unternommen wurde, will sie die Gefahr aufdecken, die die Polar­regionen für die Menschheit darstellen. In diesen Gegenden schreitet die Erwärmung nämlich doppelt so schnell voran wie anderswo, wodurch Küsten­städte weltweit von Über­flutungen bedroht sind.

Erfahren Sie mehr
Humla, Nepal

Rinzin Phunjok Lama

Förderung lokaler Initiativen zum Schutz der Artenvielfalt im nepalesischen Transhimalaja-Gebirge

Die Einheimischen der bergigen Himalaja­region Humla in Nepal, einer der urtümlichsten und entlegensten Gegenden der Welt, werden als Natur­schützerinnen und Naturschützer an vorderster Front eingesetzt, um schwindende Wildtier­populationen zu retten – von Schnee­leoparden bis hin zu wilden Yaks. Die treibende Kraft hinter dem Projekt ist der junge Ökologe Rinzin Phunjok Lama, der davon überzeugt ist, dass nur lokales Engagement und Know-how tatsächlich eine Veränderung herbeiführen können.

Erfahren Sie mehr
Tansania

Felix Brooks-church

Schrittweise Beseitigung von Mangel­ernährung in Tansania mit angereichertem Mehl

Weltweit trägt schlechte Ernährung täglich zu 15.000 vermeidbaren Todesfällen bei Kindern bei. Der amerikanische Sozial­unternehmer Felix Brooks-church hat aber eine Lösung: Sein geniales System stellt sicher, dass jede Mahlzeit, die Mütter und Kleinkinder aus unter­privilegierten Gemeinschaften zu sich nehmen, alle lebens­notwendigen und lebens­rettenden Nährstoffe enthält. Sein Projekt schenkt Kindern in Tansania ein neues Leben und neue Hoffnung und könnte ein Modell für die ganze Welt sein.

Erfahren Sie mehr