Pierre MorvanVom Taxi zum Käfer

Veröffentlicht: 1987clockLesezeit: 45s
scroll-down

Pierre Morvan gab das Taxifahren auf, um einer der weltweit renommiertesten Entomologen zu werden, und demonstrierte, wie das Erforschen von Bodenkäfern zu einem neuen Verständnis über den Ursprung der Arten und evolutionäre Veränderungen führen kann.

OrtNepal

Pierre Morvan, bis 1989 Taxifahrer in Paris, ist ein Musterbeispiel dafür, dass der Rolex Preis oft an unbekannte Helden geht, die Dinge jenseits der eingefahrenen Wege auf die Beine stellen. Er betont, dass der Rolex Preis die einzige finanzielle Unterstützung war, die er in den 50 Jahren seiner meist in den Himalaja führenden Expeditionen und auf seinem Werdegang zum weltweiten Experten in Sachen Bodenkäfer jemals erhalten hat.

Der Wirbel um den Rolex Preis hat es mir ermöglicht, jede Menge Material zusammenzusammeln, Tausende Insekten ... Neunzig Prozent der Sammlungen in Museen stammen von Laien wie mir.

Die gelegentlichen Hindernisse bei seinen unabhängigen Studienreisen überwand er allein durch seine Hartnäckigkeit und seinen Perfektionismus. Bis 2009 hat er Zehntausende Käfer in den Gebirgen des Irans und im Kaukasus, in den Himalajabergen von Nepal, Bhutan und China sowie in den amerikanischen Appalachen zusammengesammelt. Die Entdeckung von Hunderten bis dahin unbekannten Arten geht auf sein Konto, ebenso wie fünf neue genera und sogar eine Unterfamilie.

Seit seiner letzten Expedition konzentriert Morvan seine Arbeit auf die Untersuchung der einzelnen Insekten seiner Sammlung und die Ausarbeitung eines Arten-Identifizierungsschlüssels. Letzterer baut auf dem Fortpflanzungssystem der weiblichen Käfer auf und könnte Aufschluss über die Verwandtschaftsbeziehungen zwischen den Arten geben. Morvan ist auch Gründer der ersten bretonischen Entomologie-Zeitung und hat 50 wissenschaftliche Schriften veröffentlicht. Als große Ehre empfindet Morvan, dass das Pariser Naturkundemuseum ihm angeboten hat, dem hauseigenen Forschungsteam beizutreten.

  • 100000

    Käfer bilden die Sammlung, die Morvan bis 2009 im Himalaja und anderen Gebirgen gesammelt hat

  • 600

    neue Käferarten wurden von Morvan entdeckt

Programm

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Entdecken

Diese Seite empfehlen