Les StockerDer Ruf der Wildnis

Veröffentlicht: 1990clockLesezeit: 55s
scroll-down

Nachdem er in den 1970er-Jahren seinen ersten verletzten Igel gerettet hatte, baute der englische Buchhalter Les Stocker sein Tierschutz-Hobby zu einer weltberühmten Lehrklinik für Tiere aus.

OrtVereinigtes Königreich

Les Stocker führte ein in jeder Hinsicht beeindruckendes Leben. Ohne jegliche tiermedizinische Ausbildung wurde er in seinem Engagement zum Schutz der Wildtiere zu einer weltweit anerkannten Autorität. Stocker starb im Juli 2016.

Wenn es die Chance bekommt, wird ein Tier ums Überleben kämpfen, genau wie schwer verletzte Menschen. Und wenn man dann einen genesenen Vogel in die Freiheit fliegen sieht, fühlt man, dass man wirklich etwas erreicht hat.

Der einstige Buchhalter gründete 1983 in Buckinghamshire Tiggywinkles, die landesweit erste Klinik für Wildtiere, und vertrat neue Ansätze zu deren Pflege bei Krankheiten oder Verletzungen. Als er in den späten 1970er-Jahren in einem Gartenhaus mit seiner Arbeit begann, war es Normalität, ein wildes verletztes Tier einzuschläfern.

Stocker widmete sein Leben der Forschung und erfand neue Behandlungsmethoden für zahlreiche Tiere, darunter Dachse, Kröten und Falken. Er schrieb 14 weltweit verwendete Bücher über Tiermedizin und beschäftigte professionelle Mitarbeiter für Aufgaben, die er wegen mangelnder fachlicher Qualifikation nicht selbst erledigen konnte. Seit er 1990 den Rolex Preis erhielt, der seine Glaubwürdigkeit festigte, haben sich mehr als eine Million Anrufer aus der ganzen Welt telefonisch von seinem Hospital Wildlife Trust beraten lassen.

Als anerkannter Experte für Erste Hilfe und Rehabilitation von Wildtieren wurde Stocker für seine Bemühungen zum Schutz der Natur zum MBE (Member of the Order of the British Empire) und 2002 zum Ehrenmitglied des Royal College of Veterinary Surgeons ernannt.

  • 330

    Seiten umfasst Stockers Bestseller Practical Wildlife Care über die Behandlung von Wildtieren

  • 40

    Angestellte arbeiten im Wildlife Hospital Trust, darunter 12 Tierarzthelferinnen und ein eigener Tierchirurg

  • 30

    Prozent der jährlich 10.000 in Tiggywinkles behandelten Verletzungen betreffen Igel

Programm

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Entdecken

Diese Seite empfehlen