close

Umwelt

Die Umwelt erhalten – Perpetual Planet

Entdecken

scroll-down

VOM TIEFSTEN MEERESGRUND BIS ZU DEN HÖCHSTEN GIPFELN

Die Umwelt erhalten – Perpetual Planet

Seit nahezu einem Jahrhundert begleiten Rolex Uhren Forscher und Abenteurer auf ihren Expeditionen zu den unzugänglichsten und wildesten Orten unseres Planeten – von den tiefsten Meeresgründen bis auf die höchsten Gipfel, von den entlegensten Höhlen bis zur Einsamkeit der Pole – und tragen als verlässliche Messinstrumente dazu bei, unser Wissen über den Planeten zu erweitern.

Die Bewahrung unserer Umwelt ist heute dringlicher als je zuvor. Unser Engagement in diesem Bereich ist deshalb von zentraler Bedeutung. Rolex unterstützt Menschen und Organisationen, die bahnbrechende Lösungen zur Erhaltung unseres Planeten für künftige Generationen entwickeln.

Es ähnelte einer trostlosen Mondlandschaft. Ich fühlte mich von der gesamten Menschheit vollkommen isoliert. Es kam mir vor, als wäre ich buchstäblich auf einen anderen Planeten gereist und noch am selben Tag zurückgekehrt.

Langjähriges Engagement

Erforschung der Bergwelt

Rolex ist mit einigen der größten Abenteuer des vergangenen Jahrhunderts verbunden.

Oyster Armbanduhren waren auf dem Dach der Welt und am tiefsten Punkt der Weltmeere. Seit Jahrzehnten stellen Forscher und Entdecker immer wieder fest, dass diese Uhren auch unter widrigsten Bedingungen absolut zuverlässig sind.

Mehr vom Meer sehen – ein Gespräch mit einem Meister seines Fachs

David Doubilet

Ohne Unterwasserfotografie wäre die Welt zu unseren Füßen nur ein tiefblaues Loch.

Der Unterwasserfotograf David Doubilet, dessen erstes Bild 1972 im National Geographic Magazin veröffentlicht wurde, hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, die Kraft, das Schauspiel und die Poesie unserer Ozeane einzufangen und Bilder an die Oberfläche zu bringen, die viele niemals mit ihren eigenen Augen sehen werden.

Diese Seite empfehlen